Weichspüler selber herstellen
Inhaltsverzeichnis

Warum Weichspüler selber herstellen?

 

Im Beitrag, in dem ich den Waschball der Marke Heldengrün getestet habe, fiel mir als einziger Kritikpunkt auf, dass die Wäsche nach dem Waschen nicht gut duftet. Da ich mich aufgrund des Umweltaspektes für den Waschball entschieden hatte, würde der Kauf eines herkömmlichen Weichspülers oder Wäscheparfums diesen Grundgedanken zunichte machen, also entschied ich mich, mir meinen eigenen Weichspüler herzustellen!

 

Zutaten

Überraschung! Für die Herstellung brauchst du gar nicht viel! Mit folgenden Zutaten zauberst du in Nullkommanichts deinen eigenen Weichspüler und deine Wäsche duftet wieder: 

1 Liter Wasser

2 Esslöffel Zitronensäure

Ätherisches Öl

Teebaumöl

(Zitronensäure findet man in vielen Supermärkten und ätherische Öle sind in Drogerien oder Apotheken erhältlich, ich habe allerdings von beidem direkt online einen großen Vorrat bestellt und verlinke euch die Produkte am Ende des Beitrags)

Zutaten Weichspüler

 

Herstellung

Einfach das Wasser in ein passendes Gefäß füllen (ich habe einfach eine leere Weichspüler-Flasche benutzt), zwei Esslöffel Zitronensäure dazu geben und ca. 40-50 Tropfen ätherisches Öl mit einem Duft deiner Wahl hinzufügen (Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, aber meine persönlichen Favoriten sind bisher Orange und Lavendel!). Zu Guter Letzt ein paar Tropfen Teebaumöl für die antibakterielle Wirkung dazu (Achtung, nicht zu viel Teebaumöl verwenden, beim ersten Versuch habe ich 20 Tropfen hineingegeben und das hat den ganzen Duft überlagert), verschließen, schütteln und fertig ist der Weichspüler!

 

Anwendung

Der selbstgemachte Weichspüler funktioniert genauso wie gekaufter, man gibt ihn einfach in das dafür vorgesehene Fach der Waschmaschine. Mir ist aufgefallen, dass man deutlich mehr verwenden muss, damit die Wäsche auch wirklich duftet, somit hält eine Flasche nicht so lang wie du es vielleicht gewöhnt bist. Dafür ist das selbst gemachte Produkt aber sowohl umweltfreundlich als auch erheblich günstiger als ein gekauftes und du kannst dir ruckzuck Nachschub herstellen. Der Duft der Wäsche verfliegt auch schneller als bei herkömmlichen Produkten, was mich persönlich aber nicht stört.

 

Produkte kaufen

Zitronensäure:            https://amzn.to/2OzKAmU

Ätherische Öle:           https://amzn.to/2OJkSwH

Quellen

Autor

Anfängerin in Sachen Umwelt- und Klimaschutz – sicher noch lang nicht fehlerlos, aber durchaus lernwillig und bemüht.

 Autorin ein Bier spendieren

Wir setzen auf Öko - Strom

Diese Webseite läuft mit einem Hosting - Anbieter der zu 100% auf erneuerbare Energiequellen setzt. 

gehostet mit 100% Ökostrom von all-inkl.com